jahreskalender messing

| Cail Pearce
annual-calendar-watch-ochs-und-junior-brass-BEA6500_RGB-blog

Wir stellen vor: die neuste Kreation von Ludwig Oechslin  –  den jahreskalender messing!

Ohne zusätzlichen Farbauftrag und mit einem Zifferblatt, das zu 100% aus Metall besteht, ist der jahreskalender messing in seinem äusseren Design so funktional und kompromisslos wie in seinem inneren. Alle Zifferblattelemente (einschliesslich der Zeiger) bestehen aus einem einzigen Material, Messing, genau wie bei Ludwig Oechslins Prototypen. Der optimale Kontrast wird durch das Patinieren erreicht.

Im Innern dieser Uhr verbirgt sich eine in ihrer technischen Ausführung weltweit einzigartige Jahreskalenderfunktion: mit nur 3 zusätzlichen beweglichen Teilen – massgefertigt nach eigenem Entwurf – kreiert Ludwig Oechslin einen Kalender, der nur einmal im Jahr korrigiert werden muss. Konventionelle Uhrmacherlösungen benötigen für einen Jahreskalender bis zu 40 Teile.

Der hohe Kontrast des Zifferblatts wird durch das Patinieren der herausgefrästen Indices sowie des Monats-, Datums- und Wochentagspunktes erreicht. Der Prozess wird von Hand ausgeführt, mit einer Lösung, die bei der Restaurierung antiker Skulpturen verwendet wird. Auch der Stunden- und der Minutenzeiger werden dunkel patiniert. Statt mit einem weiteren Zeiger werden die Sekunden über einen dezentralen, in eine patinierte Scheibe gefrästen Punkt angezeigt. Dieser signalisiert, dass die Uhr läuft, lenkt aber nicht vom Wesentlichen ab: der Uhrzeit.

Ludwig Oechslin entwickelt Zifferblätter aus einem einzigen Metall und ohne Farbauftrag, damit er den ganzen Prozess zur Herstellung von ochs und junior Prototypen in seiner Werkstatt in La Chaux-de-Fonds selbst vornehmen kann. Aufgrund natürlicher Unterschiede im von Hand ausgeführten Patinierungsprozess ist jeder ochs und junior jahreskalender messing ein Einzelstück.

Der jahreskalender messing liegt in unseren Arbeitsräumen in Luzern für den Verkauf bereit. Der weltweite Versand erfolgt mit FedEx.

Kaufinformation