anno tinta [jahreskalender]

Zahlen sind für Weihnachtskalender! Wenn es um die Anzeige von Zeithorizonten geht, hat Ludwig Oechslin eine andere Lösung. Im nächsten Frühjahr kommt sie: die ochs und junior anno tinta.
Der Jahreskalender mit Datum, Wochentags- und Monatsanzeige – komplett ohne das Hilfsmittel von Zahlen und Buchstaben. Diese Uhr ist, wie schon die selene tinta, radikal Oechslin. Technisch so wie seine Prototypen aufgebaut, konstruktiv mit der elegantesten aller Möglichkeiten erdacht. So wenige Teile wie möglich! Je nach Zählart brauchen wir für die ganze technische Innovation 3 neue Teile und zwei abgeänderte.
anno tinta 42 diagram
Wie bei jeder Oechslin Entwicklung ist der Antrieb zentraler Funktionen über die Datumsschaltung gelöst. Die restlichen  Anzeigen stehen, wie schon bei der MIH Uhr, dem Ewigen Kalender von Ulysse Nardin oder der selene tinta, in direkter Verbindung zum Stundenrohr. Diese Manschette wird direkt aufgepresst und macht somit mit ihren zwei Fingern zwei Umdrehungen pro 24 Stunden.
Die Impulse werden dann von den Hauptteilen des Jahreskalenders aufgenommen. Links das Wochentagsrad mit der sichtbaren Ausfräsung für die Anzeige, rechts oben das Monatsrad. Fünf Zähne sind jeweils länger – und zwar die, welche Monaten mit 30 Tagen zugeordnet sind.
Dazwischen dann das Verbindungsrad von Datum und Monat. Die rhodinierten Flächen werden noch heller ausgeführt werden. Der Kontrast wird dadurch noch besser.
Alle diese Bauteile werden in der tinta Ausführung des Jahreskalenders direkt im Zifferblatt integriert. Dieses ist somit ein funktionelles Bauteil der Funktion. Früher gab es ähnliche Ideen bei der gescheiterten Delirium und immer noch bei der Swatch. Sonst macht das niemand.
An dem Bauteil werden wir noch ein paar kleine Detailänderungen machen und dann sind wir bereit für die Produktion.
Farblich ist dann alles möglich! Für CHF 8’000.- gibt es den wohl individuellsten Jahreskalender mit einer technisch herausragenden Innovation. Genau so, wie es der ochs und junior Träger oder die Trägerin haben möchte. In 42mm und bald auch in 39mm Gehäusedurchmesser…
Mehr Informationen bald auf der ochs und junior Internetseite oder direkt bei mir per E-Mail:
[email protected].
Guten Jahreswechsel und schöne weitere Zeithorizonte wünschen Ludwig, Beat und das Ochsenteam!